Digimon D-Cyber Toy

Aus DG Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Digital Monster D-Cyber
デジタルモンスター Dサイバー Dejitaru Monsutaa Dī Saibā
D-CyberToy.jpg
Artikelbeschreibung
Erscheinungsdatum:

2004

Preis:
Sprache:

Englisch

Größe:
Versionen & Zusatz
Versionen:

Blue, Red, Grey Yellow, Blue Gold

Zusatz:

Digital Monster D-Cyber (デジタルモンスター Dサイバー - Dejitaru Monsutaa Dī Saibā, engl. Digital Monster D-Cyber, dt. Digital Monster D-Cyber) ist ein Digimon LCD-Toy.

Das Digital Monster D-Cyber ist das Bandai Asia Equivalent des Digimon Pendulum X Virtual Pet und nimmt die Rolle als Digivice des chinesischen Manhua Digimon D-Cyber ein.

Inhaltsverzeichnis

Versionen

Hauptfunktionen

Das D-Cyber ist die Bandai Asia Version des Pendulum X in einer anderen Form, quasi wie ein Aufklapp-Handy. Anders als das Pendulum X sind alle Bildschirmtexte in Englisch bei denen einige Digimon Namen haben die sonst nicht im japanischen oder internationalen Feld haben (Beispiel: Dorumon heist Dolmon, Gaioumon heist Samudramon). Anstelle des XAI Systems benutzt das D-Cyber Rufe im DAI System. Der LCD Screen ist größer (mit größeren Pixel) und die Bewegungen des Digimon sind zügiger. Das D-Cyber bietet auch eine Option für spätere Kämpfe zu speichern.

Während das Pendulum X die zu der damaligen Zeit neuen 3-Prong Connectoren einführte hat das D-Cyber weiterhin die alten 2-Prong Connectoren, damit es gegen alte V-Pets und Digivices kämpfen kann. Jede Version des D-Cyber spiegelt eine Version des Pendulum X wieder und alle Pendulum X Entwicklungsvorraussetzungen funktionieren auch auf dem D-Cyber. Drückt den B Button während des Gameplays um die Uhr aufzurufen. Drückt A und B um die Uhr zurück zustellen. Der Ton wird ausgeschalten wenn ihr A und B gleichzeitig drückt. Das D-Cyber kann pausiert werden wenn ihr B und C gleichzeitig drückt.

Das Menü ist wie folgt aufgebaut:

  • Digimon: Checkt den Status eures Digimon. Die Lichter auf dem DAI deuten den Digimon Status an.
  • Futter: Füttert euer Digimon mit essen und anderen Items.
  • Training: Hier habt ihr zwei Optionen.
    • Training: Trainiert euer Digimon.
    • Quest: Reist über eine Map, nutzt das DAI als Würfel um zu sehen wie weit ihr laufen könnt. So sammelt ihr Items die wichtig für die Entwicklung eures Digimon sind.
  • Toilette: Macht die Häufchen eures Digimon weg.
  • Medizin: Hier habt ihr zwei Optionen. "Verletzung" ist dafür wenn euer Digimon einen kleinen Totenschädel über seinem Kopf hängen hat. “Krank” ist dafür wenn euer Digimon kleine Sprechblasen mit "..." hat.
  • Licht: Macht die Lichter an oder aus.
  • Klonen: Speichert eine Kopie eures aktuellen Digimon in einem der vier D-Docks. Das gespeicherte Digimon kann später für Kämpfe genutzt werden.
  • Verbindung: Hier habt ihr vier Optionen.
    • Kampf: Kämpft mit einem kompatiblen Gerät. Die Anleitung des D-Cyber sagt, das alle japanischen und internationalen V-Pets und Digivice Geräte, die vor dem Pendulum X veröffentlicht worden sind, kompatibel sind. Es funktionieren auch einige neuere Geräte, die 2-Prong Connectoren haben.
    • Tausch: Tauscht Items mit einem anderen D-Cyber.
    • Jogress: Jogresst euer Digimon mit einem anderen D-Cyber.
    • Scan: Erlaubt euch das ein D-Spirit Gerät eure Daten scannt.
  • Würfel: Nutzt euer D-Cyber als Würfel für ein beliebiges Brettspiel.

Extra

  • Das D-cyber hat das Klon-Feature zu jedem Digimon hinzugefügt, das ihr je aufgezogen habt. Dieses Feature ist nicht im Pendulum X enthalten.
  • TigerVespamon kann als spielbares Digimon im D-Spirit 2 freigeschalten werden wenn es von einem D-Cyber Ultimate gescannt wird.
  • Das Burst System im D-cyber Ultimate funktioniert anders als im Pendulum X, weil die verschieden-farbigen Lichter im D-Cyber fehlen. Anstelle dessen wird ein weiterer Würfel geworfen nachdem ersten um eine temporäre Burst Level Entwicklung hervorzurufen. Der Burst Würfel rollt als nachfolgender, wird es ein Null Würfel ist der Burst fehlgeschlagen (nicht genug Vorraussetzungen für einen Burst), drei Lichter ist ein Orange Level Burst und alle Lichter ist ein Green Level Burst.

Trivia

  • Das D-Cyber ist als erstes V-Pet später als Digivice für eine Digimon (Manga/Manhua) Story übernommen worden. Ein weiteres war später das Digimon Twin als Digivice im Manga Digimon Next.
  • Das D-Cyber ist möglicherweise eines der (wenn nicht das) kompatibelste V-Pet/Digivice Toy das bisher erschien. Es kann mit fast allen 2-Prong Digimon Geräten eine Verbindung aufbauen.

Galerie

Links

V-Pets
Persönliche Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge