Digimon Linkz

Aus DG Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Digimon Linkz
デジモンリンクス Dejimon Rinkusu
Linkz Title Screen V2.6.png
Spielinformationen
Genre:

JRPG-styled Battle System

System:

Smartphone (Android/iOS)

Entwicklungsdaten
Entwickler:

CROOZ

Vertrieb:

Bandai Namco Entertainment

Sprache:

Japanisch, Koreanisch, Chinesisch, Englisch

Erscheinung (JAP):

24.03.2016 bis 30.07.2019

Erscheinung (ASIA):

03.10.2017 bis 30.07.2019

Erscheinung (KOR):

03.10.2017 bis 30.07.2019

Erscheinung (Global):

03.10.2017 bis 30.07.2019

Digimon Linkz (デジモンリンクス - Dejimon Rinkusu, engl. Digimon Links, dt. Digimon Links) ist ein Digimon-Videospiel.


Inhaltsverzeichnis

Story

Die Digital World - eine Welt in der alle Daten enden, wenn sie keinen Nutzen mehr haben. Lebensformen, die dort hausen werden Digital Monster genannt. Die App, die in die Digital World verlinkt nennt man Digimon Linkz.

Der Spieler wird von Hina Kurihara begrüßt und ins Spiel geleitet. Sie stellt euch die Digital World vor, als auf einmal die Digital World fragmentiert wird. Hina leiht sich euer Gerät aus um es als Quarantäne Zone zu benutzen um die Verbindungsapp Linkz zu retten. Sie macht ebenso ein Backup der Farm Daten der Digital World auf euer Gerät.

Nachdem das Signal wiederhergestellt wurde, erklärt euch Hina was genau geschehen ist. Ein merkwürdiges Phänomen hat die gesamte Datenstruktur disintegriert und in fragmentierte Cluster zerlegt. Nun liegt es am Spieler die Digital World vor der vollständigen Löschung zu retten indem ihr mit euren Partner Digimon Cluster sammelt. Dabei müsst ihr außer Kontrolle geratene Digimon besiegen.

Später stellt sich im Spiel heraus, das Volcanicdramon für den Aufstieg der Mutant Digimon verantworltlich ist. Es lebt in den Tiefen der Digital World und ist dort seit der Geburt der Welt dort gefangen. Sein Gegenspieler ist Metallicdramon, das in den höchsten Ebenen der Digital World lebt und seine Daten Harmonie in der Digital World wieder einbringen kann.

Nachdem die Ordnung in der Digital World wiederhergestellt ist, verrät Hina das sie nur ein Tutorial Programm ist, das resettet wird, wenn die Rekonfigurierung abgeschlossen ist. In einer Post-Story Quest bezwingt man Metallicdramon erneut in kontrollierten Kampf-Simulationen und erhält am Ende einen Brief von Hina, bevor sie resettet wurde. Hina entschuldigt sich nicht rechtzeitig Aufwiedersehen gesagt zu haben. Ihre Daten wurden von Jazamon (Metallicdramons Child Level) gespeichert und in Form dieses Briefes wiedergegeben. Hinas Daten und darin enthaltene Wünsche wurden in die rekonfigurierte Digital World verteilt und hofft das sie den Spieler eines Tages wiedersehen kann.

Gameplay

Ähnlich wie in den Digimon Story Games habt ihr eine Farm-Übersicht als Main Hub. Ihr trainiert und entwickelt Digimon um in Quests zu bestehen. Dabei baut ihr eure Farm mit verschiedenen Gebäuden aus um zB. Fleisch für Zusatz EXP zu produzieren. In den Quests von denen es Main, Daily und Event Quests gibt, kämpft ihr gegen mehrere Wellen von 3er Teams an Digimon. Dadurch könnt ihr Items und Digital Stones sammeln die für das hatchen und entwickeln von Digimon wichtig ist.

Das Kampfsystem ist eine vereinfachte Version der Story Games. Neben normalen Angriffen habt ihr Spezialattacken, die AP verbrauchen. AP erholen sich mit jeder Runde. Spezialattacken reichen von elementaren Angriffen bis zu Support Fähigkeiten wie zB Heilung. Verliert ihr in einem Kampf, könnt ihr mit Digital Stones den Kampf fortsetzten.

Digimon

Insgesamt gibt es 337 Digimon (Davon sind 14 Mutant Digimon und je 8 verschiedene Varianten von Lavogaritamon und Volcanicdramon,ohne die verschiedenen Varianten 309 Digimon) die zu erhalten sind. Darunter Neuzugänge wie Vorvomon, Lavorvomon, Lavogaritamon und Volcanicdramon.

Erhältliche Digimon

Galerie

Systemanforderungen

  • Betriebssystem: Android 4.2 oder iOS 7.0 mindestens
  • Freier Speicher: 59 MB oder mehr (Aktuelle Version Glo/Jap 719/910 MB)
  • Permanente Internetverbindung

Externe Links

TriviaAgumonH Icon.png

  • Digimon Linkz nutzt die dritte Generation von Bandais hauseigenen Digimon Models. Diese wurden erstmals in Digimon Story Cyber Sleuth verwendet.
  • Dies ist das neunte Digimon Videospiel, das auf mehrere Spieler im Internet ausgerichtet ist und ausschließlich über das Internet gespielt werden konnte.
  • Im Spiel war das Hybrid Level im Level Chart angelegt, allerdings wurden nie Hybrid Digimon ins Spiel implementiert. Diese waren wohl geplant bevor man entschied das Spiel offline zu nehmen.

Videospiele
Persönliche Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge