Digimon Story: Sunburst & Moonlight

Aus DG Wiki
(Weitergeleitet von Digimon Story: Moonlight)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Digimon Story: Sunburst / Moonlight
デジモン ストリー サンバースト / ムーンライト Dejimon Sutorii Sanbaasuto / Mūnraito
Sunburstmoonlight.png
Spielinformationen
Genre:

J-RPG

System:

Nintendo DS

Reihe:

Digimon Story Reihe

Entwicklungsdaten
Entwickler:

Bec Entertainment

Vertrieb:

Bandai Namco Games

Sprache:

Japanisch, Englisch

Erscheinung (JAP):

29.03.2007

Erscheinung (USA):

18.09.2007

Digimon Story: Sunburst / Moonlight (デジモン ストリー サンバースト / ムーンライト - Dejimon Sutorii Sanbaasuto / Mūnraito, engl. Digimon World Dawn / Dusk, dt. Digimon World Dawn / Dusk) ist ein Digimon-Videospiel.


Inhaltsverzeichnis

Story

Einige Zeit ist nach den Geschehnissen von Digimon Story vergangen. Die Tamer Union entwickelte sich weiter und wuchs soweit, das sich neue Unterorganisationen bildeten. Der Spieler in Sunburst gehört zu einer Organisation genannt "Light Fang". In Moonlight wird der Held zu "Night Crow" gehören, einer Gruppe gegen "Light Fang". :Plötzlich ereignet sich ein Unfall in der Digital World. Light Fang und Night Crow denken, das die gegenüberliegende Seite ihr Schaden zufügen wollte, doch beide Parteien wurden von etwas unbekannten aufeinander gehetzt. Die Helden müssen das Mysterium um den Unfall von zwei Seiten her lösen.

Im Verlauf der Geschichte rutscht die allgemeine Haupthandlung auf das jeweilige Spiel, was vom Spieler gespielt wird. Deshalb ist nur der Anfang sowie einzelne Gespräche unterschiedlich in beiden Spielen. Nach einigen Missionen verschwindet die Leaderin eurer Organisation. Später trefft ihr diese wieder, ihr Digimon unter der Kontrolle von Grimmon. Nachdem ihr Grimmon und den Partner eurer Leaderin besiegt habt kommen sie wieder zur Vernunft. Doch Grimmon entkommt während des Kampfes. Doch dann schafft es Grimmon Kontrolle über die gesamte Organisation zu erlangen die gegenüber eurer liegt. Ihr kämpft euch durch das HQ und müsst euch gegen den Partner eures Leaders erneut kämpfen, doch dieses mal verschmolzen mit dem Chrono Core. Dieser wurde damals bei Chronomon Destroy Mode's Erwachen erschaffen in Digimon Story. Der Chrono Core will Yggdrasil abschalten und die gesamte Digital World überschreiben. Der Chrono Core verschmilzt mit Grimmon und steigert es auf sein Perfect und Ultimate Level. Nachdem der Protagonist es besiegt hat kann man im Post Game die Gaia Origin Challenge absolvieren um eine Gruppe extrem starker Ultimate Level Digimon herauszufordern. Diese sehen die Union als unhandlungsfähig um Gefahren von der Digital World abzuhalten. Nachdem ihr Ihnen das Gegenteil bewiesen habt erwartet euch in der letzten Quest der Weg zum legendären Tamer. Bei dem Turnier trefft ihr auf verschiedene Manga und Anime Charaktere aus Digimon Next und Digimon Savers sowie die Tamer-Legende, die Chronomon Holy Mode als Partner hat.

Orte

  • サンシャイン CITY - Digital City: Sunshine City Area
  • デジコロシアム - Digi Colosseum
  • ログインマウンテン - Log-In Mountain
  • チップフォレスト - Chip Forest
  • スリラーいせき - Thriller Ruins
  • アングラトンネル - Underground Tunnel
  • リミットバレー - Limit Valley
  • ループぬま - Loop Swamp
  • レジスタジャングル - Register Jungle
  • タスクキャニオン - Task Canyon
  • パレットアマゾン - Palette Amazon
  • マクロのうみ - Macro Sea
  • アクセスひょうが - Access Ice River
  • プロキシアイランド - Proxy Island
  • ハイライトヘブン - Highlight Heaven
  • シャドウヘル - Shadow Hell
  • カオスブレイン - Chaos Brain
  • トランスフィールド - Trance Field

Digimon

Insgesamt gibt es 413 Digimon im Spiel, davon sind 397 erhältlich. Darunter sind einige Newcomer = Chicchimon, Sunmon, Moonmon, Lotusmon, Dot Shine Greymon, Dot Mirage Gaogamon, Grimmon, Chaos Dukemon Core, Ofanimon Core, Chaos Grimmon und Exo Grimmon. Am Anfang könnt ihr euch ein Starter Team auswählen.

Erhältliche Digimon

Es gibt insgesamt 397 Digimon die man erhalten kann. Story Sunburst hat 24 exklusive Digimon während Story Moonlight 27 exklusive Digimon hat. Um alle auf einem Modul zu bekommen müsst ihr diese mit der anderen Version tauschen.

Sonstige & Gegnerische Digimon

Es gibt insgesamt 16 Digimon die als Bosse und als NPC auftauchen.

Lösungen & Cheats

Galerie

Externe Links

TriviaAgumonH Icon.png

  • Die Spiele erhielten in Europa keine Lokalisierung aufgrund der schlechten Verkaufszahlen früherer erschienener Digimon Spiele.
  • Wie auch der Vorgänger Digimon Story sind die Zwillingsspiele Internetfähig. Im Online Modus hatte man die Möglichkeit die Digimon Daten eines Freundes mit seinen zu matchen um neue Eggs zu erhalten und ab SB/ML nun auch Digimonkämpfe auszutragen.
    • Mit der Abschaltung der Nintendo Wifi Connection ist der Onlinemodus offiziell nicht mehr nutzbar.
      • Renommierte Fans haben Private Server für die Nintendo Wifi Connection aufgestellt, die eine Vielzahl von Wii und Nintendo DS Games wieder internetfähig machten. Dadurch ist der Onlinemodus der Spiele (mittels Cheatmodul oder gepatchter Rom) wieder verfügbar. Mehr dazu unter https://wiimmfi.de/
  • Digimon Story Sunburst & Moonlight und deren übersetzte Versionen Digimon World Dawn & Dusk sind nicht untereinander kompatibel. Weder im Wireless Mode, noch über die Nintendo Wifi Connection.
    • Digimon Story Sunburst/Moonlight sind außerdem nicht kompatibel mit dem Vorgänger Digimon Story. Dies gilt auch für Digimon World Dawn & Dusk auf Bezug mit Digimon World DS.
  • Das Spiel hat Cameo Auftritte von Daimon Masaru, Thouma H.Norstein, Noguchi Ikuto und Fujieda Yoshino, die 4 Protagonisten aus Digimon Savers sowie den Protagonisten des Digimon Next Mangas. Diese sind Tatsuno Tsurugi, Inui Yuu und Kahara Shou.
    • Dies ist das erste Spiel, das einen Auftritt von Manga Charakteren beinhaltet.
  • Obwohl die Spiele in Amerika den Titel "Digimon World Dawn" bzw "Digimon World Dusk" tragen sind sie nicht ein Teil der Digimon World Reihe.

Videospiele
Persönliche Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge